Karate

Karate für Kinder 8-12 Jahre und
Grundlagen der Selbstverteidigung ab 16 Jahre

Karate ist nicht nur eine tolle und faszinierende Sportart, sondern auch eine alte Kampfkunst aus Japan, bei der der Respekt vor dem Gegenüber sehr wichtig ist!

Im Karate lernt man neben Schlag- und Tritttechniken auch andere wirksame Mittel, sich zu verteidigen. Um das zu lernen, wird ernsthaft trainiert, jedoch gibt es strenge Regeln, damit sich niemand verletzt.
Viele Menschen lernen Karate, um sich verteidigen zu können.

Beim Karate geht es aber nicht einfach um das Kämpfen mit dem Körper: Der Karateka (so heißt jemand, der Karate betreibt) soll auch einen starken Geist entwickeln: „Durchhalten, auch wenn es mal anstrengend oder schwierig wird!“

Im Training für Kinder liegt der Schwerpunkt auf Bewegung, Kraft, Ausdauer, der Schulung von Koordination und Motorik und dem Erlernen grundlegender Karate-Techniken.

Damit das Training funktioniert und alle etwas lernen können, ist es sehr wichtig, den Anweisungen der Trainer zu folgen und sich an die Verhaltensregeln zu halten. Wer den Unterricht wiederholt stört und keine Lust hat zu lernen, ist hier falsch!

In Kooperation mit der Kampfkunstschule SANSHUKAN.
Weitere Infos zu finden unter:
https://www.sanshukan-budo.de

Karate für Erwachsene

Früher war Karate eine reine Kampfkunst zur Selbstverteidigung. Sie beinhaltete neben Ki-Übungen (Qi-Gong) auch Meditation. Das sind langsam und konzentriert ausgeführte Energieübungen, die früher die Basis wohl aller Kampfkünste im asiatischen Raum waren. Shaolin-Mönchen vollführen diese Ki-Übungen noch heute. Trainingseinheiten beinhalteten nach alten Berichten früher neben Körperübungen auch Meditationen und philosophische Komponenten.

Festgelegte Stilrichtungen mit Gürtelprüfungen und vielen Schülern wie heute, sind Zeichen der Neuzeit, die es zuvor seltener gab. Im Laufe fortgeschrittenem Trainingserfolg gestalteten Meister eigene Stile.

Bezüglich Gürtel sagte Bruce Lee sinngemäß, dass diese nur dazu da seien, die Jacke zusammenzuhalten. Auf der Matte soll die Meisterschaft über sich selbst gezeigt werden.

„Der höchste Kampf ist der Nicht-Kampf“, was so viel bedeutet, dass ein guter Karateka einen Kampf nach Möglichkeit vermeidet.

Diesem ursprünglichen Training in kleinen Gruppen spüren wir im Erwachsenentraining nach. Wir gestalten unser Training entsprechend koordinationsbetont. Schweißtreibende Trainingseinheiten können an anderen Tagen durch z.B. Laufen und Krafttraining erfolgen. Das Training ist somit gelenkschonend und gesundheitsfördernd und kann bis ins höhere Alter betrieben werden.

Ansprechpartner

Erwachsene:
Erik Müller
Mobil: 0177 / 6436627
karate@vflkaufering.de

Tom Hanrath
Mobil: 0177 / 8936863

Kinder 8-12 Jahre
und Selbstverteidigung:

Markus Kößler

info@sanshukan-budo.de

Trainingszeiten

Karate Kinder 8-12 Jahre

Montag
16:30 bis 18:00 Uhr
Gymnastikraum Lechauhalle

Anfängerkurs
Karate und Grundlagen
der Selbstverteidigung
ab 16 Jahre

Donnerstag
20:15 bis 21:15 Uhr
Gymnastikraum Lechauhalle

Der Start des nächsten Kurses ist geplant für Donnerstag, den 05.05.2022.

Infos und Anmeldung per E-Mail an info@sanshukan-budo.de

Karate Erwachsene

Freitag
19:00 bis 20:30 Uhr
Gymnastikraum Lechauhalle

Impressum    Datenschutz
© 2022 VfL Kaufering e.V.